Food · Hauptspeisen

Linsenspaghetti – lentils spaghetti

IMG_2804

Ich mag es abends (gerade unter der Woche), manchmal gerne deftig aber vor allem schnell. Und dazu eignen sich diese Linsenspaghetti sehr!

Wer den Blog schon ein bisschen verfolgt hat, der weiß mittlerweile auch, dass ich auch Speck seeeeehr gerne mag und oft verwende! Denn, er gibt guten Geschmack, und würzt jedes Gericht durch seinen Salzgehalt!

Was ihr hierzu braucht:

  • Nudeln (ihr könnt hier Nudeln jeglicher Form und Herkunft nehmen – bei mir waren es diesmal Hörnchen)
  • Speckwürfel (bei mir waren es 250g)
  • Rosmarin (ich habe getrockneten, geschnittenen genommen, ist natürlich auch frisch möglich – nur leider hat man den nicht immer zur Hand 🙂 )
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 kl. Dose Linsen (ich hab die in der Dose genommen – find ich praktischer 🙂 )
  • Salz und Pfeffer

Zuerst erhitzt ihr einen Topf mit Salzwasser und kocht die Nudeln nach Packungsanweisung. In einem zweiten, gerne auch etwas kleinerem Topf erhitzt ihr einen TL Öl und bratet darin den Speck an. Zusätzlich gebt ihr noch ca 2 TL Rosmarin (oder wenn ihr gerne weniger oder mehr mögt, dann könnt ihr hier variieren) dazu und bratet diesen mit. Wenn sich der Speck farblich verändert hat, dann fügt den kompletten Becher Crème fraîche dazu und vermengt alles. Bei Bedarf könnt ihr gerne noch eine halbe Tasse Wasser hinzufügen, dann wird alles etwas sämiger. Zusätzlich die abgeseihten Linsen (in meinem Fall eine kl. Dose – Abtropfgewicht ca. 250g) zufügen. Abschließend noch leicht pfeffern und auf Wunsch salzen.

Die Nudeln abseihen und dann das ganze anschließend verspeisen. Schmeckt sehr lecker, ist super sättigend und ist einfach und schnell gemacht! Das Rezept hab ich mal in einer Ausgabe des *Gusto entdeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen! Gratis Download gibt’s hier Linsenspaghetti

IMG_2801

*Werbung

—————————————————————————————————————————————————-

I like it in the evening (even during the week), sometimes with healthy appetites but especially quickly. And this lentil spaghetti are perfect for that!

Who has persecuted the blog a bit knows that I like bacon very much and often use it! Because it is tasty and season each dish by its salinity!

What do you need:
• pasta (you can take any pasta shape and origin)
• bacon (I took 250g)
• rosemary (I used dried one, of course, is also possible to take fresh one – but unfortunately I don’t have fresh one at home :))
• 1 cup crème fraîche
• 1 Pkg. lentils (I took canned ones :))
• salt and pepper

First preheat a pot of salted water and cook the pasta according to package directions. In a second po, a smaller one, you heat a TS oil and cook the bacon. In addition, you give about another 2 TS rosemary (less or more, you can vary) and cook it too. When the bacon has changed color, then add the complete cup crème fraîche and mix everything. If necessary, you may add a half cup of water, then everything is a bit creamier. In addition, the lentils (in my case a small tin – drained 250g) are added. Finally season with pepper and salt if desired.

Drain the noodles and then its eating time. Tastes delicious, super filling and is made easily and quickly! The recipe I once discovered in an edition of * Gusto!

Free download here lentils spaghetti

IMG_2805

Enjoy cooking at home!

 

 

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Linsenspaghetti – lentils spaghetti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s