Dessert · Food

Schokoladen-Pudding – chocolate-pudding

Jaaaaaa… man kann den kleinen Leckerbissen in wenigen Handgriffen, absolut gut und ohne jegliche Zusatzstoffe oder Tütchen selbst machen! Also traut euch – es wird euch schmecken 🙂

Ihr braucht:

  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 2 EL Speisestärke
  • 35 g Zucker
  • 1 EL gutes Kakaopulver
  • 1/2 l Milch

Und so einfach geht’s:

Bringt ca. 300 ml der Milch zum kochen und löst darin die Schokolade auf. Die restlichen 200 ml Milch vermischt ihr mit der Speisestärke, dem Zucker und dem Kakaopulver. Rührt alles gut durch, sodass keine Klümpchen bleiben. Nun vermengt ihr beides und lässt die Schokoladenmilch erneut aufkochen. Nur so kann die Speisestärke binden. Sobald alles dickflüssig geworden ist, füllt ihr das ganze in Schüsselchen ab und lasst es im Kühlschrank abkühlen. Fertig ist die leckere Kleinigkeit, euch sicherlich an Kindheitstage zurückdenken lässt!

Viel Spaß beim Nachkochen!!

PDF Druckversion gibt’s hier Schokoladenpudding

IMG_2895

—————————————————————————————————————————————————-

Yes … you can make the little tidbits in a few simple steps absolutely good and without any additives or bags themselves! So do not be shy – it will taste you 🙂
You need:
• 50 g of milk chocolate
• 2 TS cornstarch
• 35 g sugar
• 1 TS good cocoa powder
• 1/2 l milk

How it works:
Boil 300 ml of milk in a pan and dissolve in the milk the chocolate. The remaining 200 ml of milk mix with the cornstarch, sugar and cocoa powder. Stir everything well, so that no lumps remain. Now you mix both and make the chocolate milk boil again. Only this way the cornstarch is capable of binding. Once everything has become thick, the whole is decanted into small bowls, and let it cool down in the fridge. Finish is the delicious snack, you certainly can think back to childhood days!
Happy cooking!!

Free PDF Download here chocolate pudding

IMG_2896

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s