Food · Getränke

Rhabarber-Limonade – rhubarb lemonade

IMG_3102

Wie versprochen hatte ich ja vom *Gleichgewichtskuchen noch Rhabarber über, und somit entstand aus dem Rest ein leckerer Sirup. Diesen könnt ihr aufgespritzt mit Mineralwasser, Leitungswasser oder sogar Sekt genießen. Schmeckt nicht soooo super süß, das mag ich nämlich nicht so gerne 🙂

Ihr braucht dazu:

  • Rhabarber
  • Wasser
  • Zucker

Zuerst putzt ihr wieder den Rhabarber. Dazu erneut die Enden abschneiden und die Haut und die ganzen Fasern abziehen. Schneidet die Stangen anschließend in kleine Stücke und gebt sie in einen Topf. Dort fügt ihr etwas Wasser dazu – je nach Menge des Rhabarbers. Der Boden und der Rhabarber sollte leicht bedeckt sein. Fügt dann noch Zucker hinzu. Ich hatte hier ca. 100 g Rhabarber somit nahm ich die Hälfte – also 50 g an Zucker, den ich dazu gegeben hab. Lasst die Mischung einmal ordentlich aufkochen und püriert alles gut durch, wenn der Rhabarber schon leicht zerfällt. Dann die pürierte Masse (die noch leicht flüssig ist) erneut aufkochen, einfach mal probieren, ob man es noch süßer mag – wenn ja, einfach noch etwas Zucker zugeben, wenn nicht, könnt ihr das ganze in eine Flasche oder auch in eine steriles Glas mit Drehverschluss abfüllen und auskühlen lassen.

Mit Wasser, Mineralwasser, Sekt oder Vodka aufgießen und genießen. Schmeckt lecker und auch sehr erfrischend – der Frühling kann kommen 🙂

Prost und viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Hier gibt’s den gratis Druck-Download Rhabarber Limonade

IMG_3093

 

—————————————————————————————————————————————————–

As promised, there was some rhubarb left, when I made the *equilibrium cake with rhubarb and so I made some delicious syrup. This you can enjoy with mineral water, normal water or even enjoy with champagne. Does not taste super sweet, I dont like that at all 🙂

You need :

  • rhubarb
  • water
  • sugar

First, the rhubarb needs to be cleaned. Again cut off the ends and peel off the skin and the whole fibers. Cut the rods into small pieces and put them in a pot. There you add some water – depending on the amount of rhubarb. The bottom and the rhubarb should be easily covered. Add the sugar then. I took about 100 g rhubarb so I took half (50 g of sugar), which I’ve added. Let the mixture boil and puree all. Then the pureed mass (which is still slightly liquid) boil again, try just once, whether you like it even sweeter – if so, just add some extra sugar, if not, you can fill up all in a sterile glass bottle with screw cap and allow it to cool down.

Pour in water, mineral water, wine or vodka and enjoy. Tastes delicious and very refreshing – ready for spring 🙂

Cheers and happy imitation! 🙂

Free PDF Download here rhubarb lemonade

IMG_3101

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s