Food · Salate

Leberkäs‘ Salat – meat loaf salad

Als es bei Facebook hieß „Gerne würde ich mal wieder eine Foodblogger Parade machen“, war für mich sofort klar, da will ich dabei sein! Davor hab ich schon einiges davon gehört, wie es tatsächlich funktioniert und abläuft haben wir uns in unserer Gruppe von leidenschaftlichen Hobby-Köchen & Bloggern schnell abgesprochen und ausgemacht!

Und so findet sich heute nun mein Beitrag zum Thema „Salat – gesund & lecker für jeden Tag“, welcher sich einreiht in eine Reihe von tollen Beiträgen, mit schmackhaften Rezepten, super-netten BloggerKollegenInnen und sehenswerten Blogs.

13260101_10206440340668159_3389010978398648966_n

Mein Beitrag zur Blogparade zeigt euch einen schnellen Leberkäs‘ Salat, der nicht nur WIRKLICH schnell gemacht ist, sondern auch noch toll schmeckt und auf keiner Grill- oder Gartenparty fehlen darf!

IMG_3350

Ihr braucht dazu:

  • 5 Gewürzgurken /Essiggurken + 4 EL Gurkensud/Gurkenwasser
  • 400 g Leberkäse in dünnen Scheiben
  • 250 g Käse (bei mir war es Gouda)
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL fein gehackten, frischen Schnittlauch
  • 3 EL Öl

Schneidet zuerst die Essiggurken in Scheibchen. Anschließend auch den Leberkäse und den Käse in feine Streifen schneiden. Wascht die Radieschen und schneidet auch sie in Scheiben / Würfel. Für die Vinaigrette den Gurkensud, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl und den gehackten Schnittlauch anschließend untermischen. Die vorbereiteten Zutaten mit der Vinaigrette mischen. Dazu schmecken prima frische Laugenbrötchen!

Viel Spaß beim Nachmachen! Maaaaahlzeit 🙂

Wie immer findet ihr hier den PDF Download zum Rezept Leberkäs‘ Salat

IMG_3355

 

Eine vollständige Auflistung aller Teilnehmer findet ihr hier, beim ersten Blog-Paraden-Beitrag 🙂

Viel Spaß beim stöbern!!!!

—————————————————————————————————————————————————-

As there was the sentence on Facebook called „I would love to once again make a Food Blogger Parade,“ for me it was immediately clear, I want to be part of it! Before that I already heard about Blog parades, but how it actually works we quickly discussed and identified in our group of passionate home cooks and bloggers!

And its now my part of the contribution to the topic „salad – healthy & delicious for every day“, which must be seen within a range of great contributions, with tasty recipes, super-nice bloggers and worth seeing blogs.

13260101_10206440340668159_3389010978398648966_n

My contribution to the blog parade shows you a quick meat loaf salad, which is made not only REALLY fast, but also tastes great and is a must have at every barbecue or garden party!

IMG_3345

You need:

  • 5 pickles + 4 TS of the pickles water
  • 400 g liver cheese in thin slices
  • 250 g cheese (i took Gouda)
  • 1 bunch radishes
  • 3 TS white wine vinegar
  • Salt & pepper
  • 3 TS finely chopped fresh chives
  • 3 TS oil

First cut the pickles into slices. Then also cut the loaf and the cheese into thin strips. Wash the radishes and cut them into slices / dices. Stir together for the vinaigrette the pickles water, vinegar, salt and pepper. Mix the oil and the chopped chives with it. Then mix the prepared ingredients with the vinaigrette. Fresh pretzel bread tastes the most delicious with the meat loaf salad!

Enjoy imitation! 🙂

Find the free PDF Download here meat loaf salad

IMG_3363

A complete listing of all participants of the food parade can be found here!

Enjoy browsing!!!!

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Leberkäs‘ Salat – meat loaf salad

  1. Seit ich in München wohne kenne ich den Wurstsalat, oder auch den Schweizer Wurstsalat, der eben auch Käse enthält. Aber einen Leberkai-Salat kannte ich noch nicht, dabei ist das ja mindestens genauso lecker 😉
    Mir gefallen die Radieserl in deinem Salat!
    Viele Grüße,
    Martina

    Gefällt 1 Person

    1. Ja Wurstsalat bzw. Schweizer Wurstsalat (in westlichen Teilen von Österreich auch Lumpensalat 🙂 ) ist bekannt! Glaub mir eins, wenn du den mit den Radieserl mal gegessen hast – vorallem mit nem gschmackigen, qualitativ guten Leberkäs (den ihr da ja habts 🙂 ), dann wirst keinen klassischen Wurstsalat mehr wollen 🙂 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s