Food · Kuchen, Torten & Gebäck

No bake Blaubeer Cheesecake (Ombre Style) – no bake blueberry cheesecake (Ombre look)

IMG_4227

… kennt ihr Ombre Look? Vielen ist das vielleicht aus der Haarmode ein Begriff – Ombre gibt es aber auch beim Essen… Bei mir heute bei diesem leckeren Cheesecake, der nicht mal gebacken werden muss! Ein absolutes Träumchen – versprochen 🙂

Was ihr dazu braucht:

  • 90 g Butterkekse
  • 5 EL flüssige Butter
  • 200 g gefrorene Heidelbeeren
  • 7 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 8 Blatt Gelatine
  • 100 g weißes Joghurt
  • 200 ml Sahne

Wie der Kuchen gemacht wird?! Zerbröselt zuerst 90 g Butterkekse (entweder mit einer Küchenmaschine oder auch einfach in einem Gefrierbeutel mit einem Topf oder einem Nudelholz) und vermischt die Brösel mit 5 EL flüssiger Butter. Gebt diese Mischung nun in eine Springform und legt den Boden damit aus. Meine Springform hatte einen Durchmesser von 26 cm – natürlich je geringer der Durchmesser, umso höher der Kuchen 🙂 Stellt die Form beiseite und mischt nun 200 g gefrorene Heidelbeeren/Blaubeeren in einer Schüssel mit 4 EL Zucker und 1 EL Zitronensaft. Erwärmt diese Masse anschließend leicht in der Mikrowelle und fügt dann 2 Blatt eingeweichte Gelatine (in wenig kaltem Wasser aufweichen) dazu und mischt alles gut. Stellt auch diese Schüssel beiseite und mischt in einer neuen Schüssel 300 g Frischkäse mit 3 EL Zucker. Fügt 100 g weißes Joghurt dazu und mischt alles gut durch. Anschließend erwärmt ihr in einem kleinen Topf 250 ml Sahne, gebt sie zur Frischkäse-Zucker-Joghurt Mischung, fügt 1 EL Zitronensaft dazu und mischt 6 Blätter aufgelöste Gelatine dazu. Dann nehmt ihr 3 leere Schüsseln und teilt diese Masse gerecht auf die 3 Schüsseln auf. In die 1. Schüssel gebt ihr zudem noch die Blaubeeren (ohne Flüssigkeit) dazu und mischt es. In die 2. Schüssel kommt zusätzlich etwas von der Blaubeer-Flüssigkeit (ca. 4 EL) und mischt auch dies gut. Die letzte Schüssel bleibt weiß. 🙂

Dann kommt ihr schon zum Finale 🙂 Nehmt den Kuchenboden und füllt die 1. Schüssel (mit den Blaubeeren und der weißen Masse) auf den Boden und stellt alles etwas kalt, bis es leicht andickt. Dann kommt der Inhalt der 2. Schüssel (weisse Masse + Blaubeer-Saft) drauf. Schaut, dass ihr alles gleichmäßig verteilt. Stellt nun auch dies wieder etwas kalt (bei mir ca. 10 Minuten) und wartet, bis die Masse leicht andickt. Zum Schluss kommt der Inhalt der 3. Schüssel (weisse Masse) drauf und der komplette Kuchen darf nun ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen und vollständig andicken!

IMG_4192

Nun könnt ihr den Kuchen genießen und euch schmecken lassen! Bei mir sind die unterschiedlichen Schichten leider nicht sooo gut sichtbar, aber normalerweise sollten ordentlich Farbabstufungen sichtbar sein, wenn ihr obig genannte Mengenangaben berücksichtigt 🙂 versucht es! Natürlich ist der Kuchen auch mit anderen Beeren machbar! Schnell und einfach lecker!!!!

Printversion gibt’s hier no bake Blaubeer-Cheesecake

—————————————————————————————————————————————————–

… You know the Ombre look? Perhaps you’ve heard it in combination with the hair Fashion – but Ombre is also taking place in combination with eating … I tried a really delicious Cheesecake, who does not even gets baked! An absolute dream – I promise :)

What you need:

  • 90 g butter Cookies
  • 5 TS melted butter
  • 200 g frozen blueberries
  • 7 TS sugar
  • 2 TS lemon Juice
  • 8 sheets of gelatin
  • 100 g white yogurt
  • 200 ml cream


How the cake is made?! Crumble first 90 g butter cookies (either with a food processor or even just in a freezer bag with a pot or a rolling pin) and mix the crumbs with 5 TS melted butter. Give this mixture now in a baking tin and cover the bottom of it. My baking tin had a diameter of 26 cm – of course the smaller the diameter, the higher the cake 🙂 Put the form aside and now mix 200 g frozen blueberries in a bowl with 4 TS of sugar and 1 TS of lemon juice. Then heat this mass in the microwave and add 2 sheets soaked gelatine (soften in a little cold water) and mix everything well. Also provide this bowl aside and mix into a new bowl 300 g cream cheese with 3 TS of sugar. Add 100 g white yogurt and mix everything. Then warm in a small saucepan 250 ml cream, give them to the cream cheese and sugar yogurt mixture, add 1 TS of lemon juice and mix 6 leaves dissolved gelatine. Then you take 3 empty bowls and share this mass to the 3 bowls. In the first bowl you also add just the blueberries (without liquid) and mix in it. In the second bowl add some of the blueberry liquid (about 4 TS) and also mix this well. The last bowl remains white. :)

IMG_4218
Then you come to the finals 🙂 Take the cake bottom and fill the first bowl (with the blueberries and the white matter) to the ground and cool it down until it thickens slightly. Then the contents of the second bowl is added (white mass + Blueberry juice). Now bring it back to the Refrigerator until the mass thickens slightly again (about 10 minutes). Finally add the content of the 3rd bowl (white mass) and put the entire cake for about 4 hours in the refrigerator and let everything thicken!

Now you can enjoy the cake! For me, the different layers are not sooo good visible but you should normally see the different gradations when you take the amounts mentioned above 🙂 Try it! Of course, the cake is feasible with other berries! Quick and absolutely delicious !!!!

Printversion is here no bake blueberry-cheesecake

IMG_4212

 

Advertisements

4 Kommentare zu „No bake Blaubeer Cheesecake (Ombre Style) – no bake blueberry cheesecake (Ombre look)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s