Beilagen · Food

Bratkartoffeln – fried potatoes

20161021_203931

… ich liebe ja die bodenständige und sehr ehrliche Küche – und da gehören für mich definitiv auch Bratkartoffeln dazu! Von Bratkartoffeln gibt es ja Unmengen an Variationen, und so stelle ich euch heute meine Interpretation von meinen Bratkartoffeln vor 🙂

Was ihr für meine Bratkartoffeln braucht:

  •  Kartoffeln (ich hab vorwiegend festkostende genommen)
  • Kümmel, Salz & Pfeffer
  • 1 TL Öl

Zuerst werden die Kartoffeln bei mir geschält und in kleine, mundgerechte Würfel geschnitten. Dann kocht ihr die Kartoffeln in Salzwasser (ähnlich klassischer Salzkartoffeln) bis sie bissfest sind. Danach das Wasser abseihen und die Kartoffeln in eine Bratpfanne umquartieren und mit 1 TL Öl anbraten. Hier lasst euch ruhig ordentlich Zeit, seht zu, dass sie schön Farbe bekommen – ich mag sie nicht zu dunkel, deshalb sind meine noch leicht blass um die Nase 🙂

Zu guter Letzt alles mit Salz und Pfeffer würzen und eine ordentliche Brise Kümmel darüber streuen! Zu einem klassischen Spiegelei – ohhhhhh! Ich könnt mich reinsetzen 🙂 – viel Spaß beim Nachkochen, ich muss in die Küche – Kartoffeln schälen 🙂 🙂 Mahlzeit!!!!

PDF Download gibts wie immer hier bratkartoffeln

20161021_203915

—————————————————————————————————————————————————-

.. I love the down-to-earth and very honest kitchen – and for me definitely also fried potatoes are part of it! Of fried potatoes, there are tons of variations, and so I present you my interpretation of my fried potatoes 🙂

What you need for my fried potatoes:

  • potatoes (I have mainly taken costs)
  • cumin, salt & pepper
  • 1 tsp oil

First the potatoes are peeled and cut into small, mouth-friendly cubes. Then cook the potatoes in salt water (similar to classic salt potatoes) until they are bite-resistant. Then drain the water and place the potatoes in a frying pan and fry with 1 TS of oil. Now, see that the potatoes get a nice color – I do not like them too dark, so mine are still slightly pale around the nose 🙂

Finally, season with salt and pepper and spread some cumin over it! To a classic fried egg – ohhhhhh! I can’t resist 🙂 – much fun with doing them by your own, I now go to the kitchen, peeling again some potatoes 🙂 🙂 Yummy !!!!

PDF download is as always here fried-potatoes

20161021_203915

Advertisements

4 Kommentare zu „Bratkartoffeln – fried potatoes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s