Food · Hauptspeisen

Kürbis-Pasta – pumpkin-pasta

IMG_5456

… noch gibt es die orangen Köstlichkeiten ja, und deshalb hab ich, in Anbetracht des bescheidenen Wetters derzeit mich am Wochenende an Kürbis-Pasta gewagt! 🙂 Weise Entscheidung meinerseits, sag ich euch, denn sie sind eine Sünde wert! ❤

Was ihr für eure Pasta braucht – für ca. 3 Portionen:

  • 200 g Pasta (bei mir Conchiglie Rigate)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleiner Hokkaido (ca. 300 g Fruchtfleisch)
  • 150 ml Gemüsebrühe (ich hab meine davor selbst eingekocht), wie erkläre ich euch wieter unten 🙂
  • 2 EL Frischkäse
  • etwas Hartkäse (ich hab Parmesan genommen)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und etwas Schnittlauch

Zuerst hab ich die Gemüsebrühe angesetzt. Dazu hab ich in einem Topf eine halbierte (ungeschälte) Zwiebel und Suppengrün (leicht zerkleinert) ordentlich angeschwitzt, sodass am Topfboden ordentlich Röstaromen entstehen können. Dann das Ganze mit Wasser ablöschen und einfach weiterköcheln lassen. Leicht salzen und pfeffern und wenn sie fertig scheint (Kostprobe 🙂 ), das Suppengrün komplett abschöpfen.

IMG_5449

So nun aber zu den Pasta! 🙂 Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kürbis waschen, beim Hokkaido kann man die Schale ja mitessen, halbieren und die Kerne entfernen. In kleine Würfel schneiden. Nebenher noch das Salzwasser für die Pasta aufstellen und die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. In einer seperaten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Dann den Kürbis hinzufügen und kurz mitbraten. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, Deckel daraufsetzen und ca. 15 Minuten (viell auch etwas länger/kürzer) weich kochen.

Den Kürbis gemeinsam mit dem Frischkäse pürieren. Die Nudeln abgießen, und mit der Kürbissoße mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Parmesan abschmecken. Mit Schnittlauch (wer mag) bestreuen und genießen! Schmecken super und man kann die Soße auch super nochmal aufwärmen! Schmeckt ebenfalls herrlich 🙂

IMG_5424

—————————————————————————

… there are still the orange delicacies, and therefore I have, in view of the humid weather currently made some pumpkin pasta at the weekend! 🙂 Wise decision on my part, I tell you, because they are worth a sin!

What you need for your pasta – for about 3 servings:

  • 200 g Pasta (for me Conchiglie Rigate)
  • 1 small onion
  • 1 small Hokkaido (about 300 g of fruit meat)
  • 150 ml of vegetable broth (I’ve mine cooked before), how I explain you below 🙂
  • 2 tbsp fresh cheese
  • some hard cheese (I took Parmesan)
  • olive oil
  • salt, pepper and some chives

IMG_5422First I made the vegetable broth. To this I have in a pot a halved (unpeeled) onion and soup green (easily crushed) neatly sweat, so that the saucepan can produce properly roasted aromas. Then wipe the whole with water and just continue to simmer. Lightly salt and pepper and when it seems ready (tasting :)), the soup green complete skimming.

So now go to the pasta! 🙂 Peel the onion and chop finely. Then wash the pumpkin, at the Hokkaido you can eat the dish, halve and remove the kernels. Cut into small cubes. Beside boil some salt water for the pasta and cook the noodles after the pack instruction al dente. In a separate pan, preheat some olive oil and glaze the onion in it. Then add the pumpkin and fry briefly. Then cover with vegetable broth, and cook about 15 minutes (much longer / shorter) till its soft.

Mash the pumpkin together with the fresh cheese. Drain the pasta and mix with the pumpkin sauce. Season with salt, pepper and some Parmesan. Garnish with chives (who likes) and enjoy! Taste great and you can warm up the sauce again! Tastes great too 🙂

IMG_5418

Advertisements

2 Kommentare zu „Kürbis-Pasta – pumpkin-pasta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s