Food · Kuchen, Torten & Gebäck

Double Vanille Cupcakes – double vanilla cupcakes

IMG_5411

… ich hab mich mal an klassische Cupcakes gewagt. Zwei, drei Happen und schon sind sie weg 🙂 Soooo einfach, wie sie gemacht sind, sind sie auch verspeist! Sie sehen recht unspektakulär aus, aber haben es in sich! Vanille-Überdosis Gefahr 🙂

Was ihr dafür braucht:

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (bzw. frischen Vanillezucker)
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 Prise Salz

Fürs Topping – ist aber nicht zwingend notwendig:

  • 160 g Staubzucker
  • 75 g Butter (zimmerwarm)
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker (oder wieder frische Vanille)
  • 2 EL heißes Wasser

IMG_5402

Für die Cupcakes die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Eier einzeln dazugeben und einrühren. Ebenfalls eine Prise Salz dazufügen und die Milch beigeben. Das Ganze schaumig weiter rühren. Ganz zum Schluss, das Mehl dazugeben.

Die Teigmasse nun in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen. Die Förmchen dabei nur zur Hälfte bzw. 2/3 befüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 150° ca. 15 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, sonst hält das Topping nicht.

Nun die Cupcakes, wenn möglich verzieren. Bei mir war das leider nicht sooo schön möglich, ich hab mich leider bei der Menge des Wassers verzettelt, drum verlief es nicht sooo sonderlich schön 🙂 Aber geschmacklich tat dies keinen Abbruch 🙂 Für das Topping also den Staubzucker, die Butter und das Wasser miteinander schaumig verrühren. Die Creme danach mit einer Spritztülle oder mit einem Löffelchen auf die Muffins auftragen und wer möchte, noch mit Zuckerkugeln, Blüten, etc. belegen. Voila! Fertig 🙂

IMG_5398

————————————————————————-

… I dared to try classic Cupcakes. Two, three bites and they’re gone 🙂 Soooo easy as they are made, they are also eaten! They look quite unspectacular, but have it in themselves! Vanilla overdose danger 🙂

What you need:

  • 125 g flour
  • 1 TS Baking powder
  • 125 g butter
  • 120 g of sugar
  • 1 packet of vanilla sugar (or fresh vanilla sugar)
  • 2 eggs
  • 2 ES of milk
  • 1 pinch of salt


For the topping – but is not absolutely necessary:

  • 160 g of dust sugar
  • 75 g butter (warm)
  • 1/2 packet vanilla sugar (or again fresh vanilla)
  • 2 ES hot water

For the cupcakes bring the butter to room temperature and beat it with the sugar frothy. Then add the eggs one by one and stir in. Also add a pinch of salt and add the milk. Stir the whole frothy. At the end, add the flour.

IMG_5397

Now fill the dough mass into a muffin plate with muffin shapes. Fill the molds only half or 2/3. Bake in the preheated oven at 150 ° for about 15 minutes. Cool down well, otherwise the topping does not stop.

Now decorate the cupcakes, if possible. With me they where not that beautiful, because unfortunately I bogged down in the amount of water, that’s why it did not go particularly sooo nice 🙂 But taste did not harm 🙂 For the Topping the powdered sugar, butter and water mix together frothy. Apply the cream after having a spray nozzle or with a spoon on the muffins and who wants, occupy yet with sugar balls, flowers, etc.. Voila! Finished 🙂

IMG_5395

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s