Dessert · Food

Erdbeermousse – strawberrymousse

IMG_5709

… habt ihr sie auch schon entdeckt?! Es gibt sie endlich! Ich konnte es kaum erwarten – die ersten Erdbeeren sind da! Und bei meiner doch seeeehr stattlichen Koch- & Backbuchsammlung sprang mir ein Rezept sofort ins Auge! Erdbeermousse! Da klebte ich sofort ein „To-do“ Sticker rein 🙂 Gesagt getan – und sie war köstlich! Sehr fluffig, leicht und intensiv im Geschmack! Noch dazu absolut leicht und super vorzubereiten!

Was ihr dazu braucht:

  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250 ml Sahne
  • 3 Blatt Gelatine

Zuerst werden die Erdbeeren gewaschen, gezupft, zerkleinert und abschließend alle püriert. Ich hab meine noch durch ein feines Sieb gestrichen, damit ich die Kerne aussortieren kann 🙂 Diesen Schritt muss man natürlich nicht machen! Hier gibts aber natürlich einen kleinen Fleißpunkt 🙂

IMG_5708

Anschließend werden 2 EL des Pürees entnommen und in einem kleinen Topf erwärmt, um darin die Gelatine aufzulösen. Die Gelatine natürlich zuvor in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und im erhitzen Püree vollständig auflösen. Währenddessen den Zucker und den Zitronensaft in die größere Menge Erdbeerpüree mischen und dann auch die aufgelöste Gelatine-Erdbeer-Mischung zum restlichen Püree mengen.

Nun noch die Sahne steif schlagen und mit einem Teigschaber vorsichtig unter das Püree heben. Das Mousse auf Gläser verteilen und im Kühlschrank mind. 4 Stunden kühlen und festwerden lassen. Danach wer möchte, noch dekorieren und verspeisen! Tolle Farbe und noch tollerer Geschmack – VERSPROCHEN! 🙂

—————————————————————————————————————————————–

… have you already discovered them?! They finally exist! I could not wait – the first strawberries are here! And with my still very big cook & baking book collection, a recipe immediately caught my eye! Strawberrymousse! So I immediately stuck a „to-do“ sticker inside 🙂 Saying done – and it was delicious! Very fluffy, light and intense in taste! Also absolutely easy to prepare!

IMG_5701

What you need:

  • 250 g of strawberries
  • 100 g of sugar
  • Juice of half lemon
  • 250 ml of cream
  • 3 sheets of gelatin


First, the strawberries are washed, plucked, crushed and finally all pureed. I’ve painted mine through a fine screen, so I can sort the kernels 🙂 This step, of course, do not have to be made! Here, of course, there is a small point of diligence 🙂

Then remove 2 ES of the puree and heat in a small pot to dissolve the gelatin in here. The gelatine needs to be soaked in cold water before, express it well and dissolve completely in the heated puree. Mix the sugar and the lemon juice into the larger amount of strawberry puree and then add the dissolved gelatin-strawberry mixture to the remaining puree.

Stir the whipped cream over the puree carefully with a dough scraper. Spread the mousse on the glasses and cool in the refrigerator for at least 4 hours. After that, who would like, still decorate and eat! Great color and even better taste – PROMISED! 🙂

IMG_5699

Advertisements

6 Kommentare zu „Erdbeermousse – strawberrymousse

  1. Wow – das klingt superlecker. Genau nach dem richtigen Dessert für meinen heutigen Mädlsabend. Sag mal – weißt du ob das auch mit laktosefreier Sahne klappt. (Nicht meinetwegen, aber viele essen ja leider keine Milchprodukte)
    Danke, lg

    Gefällt 1 Person

    1. Hey! Ja es ist auch super lecker und vorallem nicht soo schwer 🙂 Ich kenn mich mit der Verwendung von Laktosefreien Milchprodukten leider nicht so gut aus, aber wenn sich laktosefreie Sahne auch fluffig aufschlagen lässt, dann sollte es kein Problem sein! 🙂 Glg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s