Dessert · Food · Kuchen, Torten & Gebäck

Windbeutel mit Vanillesahne – so called Windbags with vanilla cream

IMG_5881

… es gab schon wieder was Leckeres bei uns zuhause ❤ Ich habe mich an Windbeutel getraut – wobei dies ja schon die zweite Begegnung mit Brandteig ist… vor geraumer Zeit gab es ja auch schon die tollen Chouquette!

Nun also gefüllte Windbeutel! Sind in windeseile gezaubert und auch genau so schnell wieder aufgegessen 🙂 Natürlich lassen sie sich auch super ungefüllt vernaschen, so halte sie ein wenig länger.

Was ihr für ca. 30 Stück Windbeutelchen braucht:

  • 75 g Butter
  • 3/4 TL Salz
  • 225 g Mehl
  • 6 Eier

Zuerst wird die Brandmasse vorbereitet. Hierzu wird die in kleine Stückchen geschnittene Butter mit 375 ml Wasser und dem Salz in einem Topf aufgekocht. Sobald die Butter geschmolzen ist, wird das komplette Mehl hinzugegeben. Rührt mit einem Kochlöffel kräftig um, bis ein richtiger Kloß entsteht. Am Topfboden entsteht ein leichter, weißer Belag. Gebt den Teig nun in eine Rührschüssel und fügt unter ständigem Rühren mit dem Knethaken nach und nach ein Ei hinzu. Wenn alle untergerührt sind, gebt ihr den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle.

IMG_5876

Das Backrohr habt ihr hoffentlich bereits auf 200° Umluft vorgeheizt 🙂 Nun spritzt ihr die Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Lasst ordentlich Abstand, da sie sich natürlich noch in alle Richtungen ausbreiten! Die Windbeutel nun ca. 20-25 Minuten backen – dabei die Ofentür NICHT öffnen, sonst fallen sie wieder zusammen. Anschließend, wenn sie goldbraun sind, herausnehmen. Die die gefüllt werden sollen, den Deckel abschneiden und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Währenddessen könnt ihr nun die Vanillesahne vorbereiten. Hierfür braucht ihr:

  • 250 ml Sahne
  • 1-2 EL Zucker (je nachdem wie süß ihr es wollt)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3-5 Tropfen Vanille-Aroma

Schlagt den Zucker, den Vanillezucker mit der Sahne steif und fügt fast zum Schluss noch das Vanille-Aroma hinzu. Dies ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen und die unteren Hälften der Windbeutel befüllen. Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen – fertig! Ganz frisch schmecken sie ultra-lecker! Jede Sünde wert 🙂 ❤

———————————————————————————————————————————————

IMG_5868

… there was again something tasty at home. ❤ I drank myself on wind bags – although this is already the second encounter with choux … before some time, there was already the great Chouquette!

So now stuffed wind bags! They were hooked quite easy and also eaten just as quick as they are made. Of course, they are also super unfilled, so keep them a little longer.

What you need for about 30 pieces of wind bags:

  • 75 g of butter
  • 3/4 teaspoon salt
  • 225 g flour
  • 6 eggs

First the fire mass is prepared. For this, the butter, cut into small pieces, is boiled with 375 ml of water and the salt in a pot. Once the butter has melted, the whole flour is added. Stir thoroughly with a boiling spoon until a real lump is formed. On the bottom of the pot, a light, white coating is produced. Place the dough in a mixing bowl and gradually add all eggs with the kneading hook. When all is stirred, you put the dough into a spray bag with a star spout.

The hump you have hopefully already preheated to 200 ° circulating air 🙂 Now you spray the polka dots on a backplate covered with baking paper. Make sure you leave them as they are still spreading in all directions! Bake the baking bags for about 20-25 minutes – DO NOT open the oven door. Then, when they are golden brown, remove. To be filled, cut off the lid and let it cool on a cake rack.


IMG_5899
You can now prepare the vanilla cream. For this you need:

  • 250 ml of cream
  • 1-2 tbsp. Sugar (depending on how sweet you want it)
  • 1 packet of vanilla sugar
  • 3-5 drops of vanilla flavor

Beat the sugar, the vanilla sugar with the cream stiff and add almost to the end still the vanilla flavor. Also fill this into a spray bag and fill the lower halves of the wind bags. Cover the lid and sprinkle with icing sugar – done! Very fresh, they taste ultra-delicious! Worth every sin 🙂 ❤

IMG_5864

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Windbeutel mit Vanillesahne – so called Windbags with vanilla cream

    1. Ja mach es unbedingt! Sie schmecken köstlich, sind gar nicht so schwer zu zaubern und auf einer Party oder bei Kaffee und Kuchen definitiv ein Blickfang 🙂 Liebe Grüße in den Norden aus den Bergen Tirols 🙂 Rebecca

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s