Food · Geschenke aus der Küche · Kuchen, Torten & Gebäck

Cinnamon Cookies

IMG_7024

… ich habe ein tolles Rezept entdeckt, und schon beim Durchlesen der Zutatenliste war mir klar, die muss ich ausprobieren! Ich liebe Zimt, und Cookies gehen doch auch immer oder?! 🙂

Was ihr braucht, um die Cookies ebenfalls nachzubacken – für den Teig:

  • 170 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 3 TL Vanille-Extrakt
  • 280 g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver

Zuerst wird die zimmerwarme Butter so lange mit dem Rührgerät geschlagen, bis sie weiß wird. Anschließend gebt ihr den Zucker, das Ei und das Vanille-Extrakt dazu und schlagt es weiter. Nebenbei wird das Mehl mit dem Backpulver gemischt und ebenfalls dazugegeben. Nun entsteht ein weicher, aber bereits schon jetzt köstlich schmeckender Teig 🙂

IMG_7021

Diesen rollt ihr möglichst dünn aus, ich habe dazu ein Stück Backpapier zwischen das Nudelholz und den Teig gemacht, da es doch eine recht klebrige Angelegenheit ist 🙂 Dann kommt es zur äußerst leckeren Füllung. Für diese braucht ihr:

  • 2 EL Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zimt

Zuerst wird die Butter leicht erwärmt, bis sie geschmolzen ist, dann vermischt ihr die flüssige Butter mit dem Zucker und dem Zimt. Verteilt diese Masse nun auf dem kompletten Teig und rollt ihn möglichst eng zusammen. Sollt er immer noch seeeehr weich sein, dann gebt die Rolle kurz ins Gefrierfach, dann lässt sie sich anschließend leichter schneiden. Schneidet kleine Streifen herunter und legt diese mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Papier ausgelegt. Nun werden die Cookies im vorgeheizten Backrohr bei 150° Umluft für ca. 10 Minuten gebacken. Duften herrlich und schmecken nooooch viel leckerer 🙂 Überzeugt euch davon und backt sie schnell nach 🙂

IMG_7016

Übrigens, erkennt ihr den Hintergrund?! Wenn ihr regelmässig auf meinen Social-Medias vorbeischaut, dann vielleicht schon – ich hab mir nämlich mit klassischer Acrylfarbe, einem Pinsel und einem Stück Spanpressplatte (welche es für 0,50€ im Baumarkt-Restposten-Abteil gab) selbst gemacht! Super toll und echt wirkungsvoll, wie ich finde 🙂 Was meint ihr?!

Schöne Woche wünsch ich euch!

——————————————————————————————————————————————–

… I have discovered a great recipe, and already when reading the list of ingredients I was clear, I have to try it! I love cinnamon, and cookies are always a way to go right?! :)

IMG_7015

What you need to bake the cookies as well – for the dough:

  • 170 g of butter
  • 150 g of sugar
  • 1 egg
  • 3 tsp vanilla extract
  • 280 g flour
  • 0.5 TS baking soda

First the warm butter is struck with the stirrer until it becomes white. Then add the sugar, the egg and the vanilla extract and continue to beat it. By the way, the flour is mixed with the baking powder and also added. Now a softer, but already already delicious tasting dough is made!

IMG_7019

This you roll as thin as possible, I have made a piece of baking paper between the wooden noodle and the dough, since it is nevertheless quite a sticky matter 🙂 Then comes to the extremely delicious filling. For this you need:

  • 2 TS butter
  • 50 g of sugar
  • 1 TS cinnamon

First, the butter is slightly heated until melted, then mix the liquid butter with the sugar and the cinnamon. Distribute this mass on the complete dough and roll it as closely together as possible. Should it still be very soft, then give the roll briefly into the freezer compartment, then it is easier to cut. Cut small strips down and lay them with a little distance on a baking tray with paper. Now cook the cookies in the pre-heated oven at 150 ° C for about 10 minutes. Smells wonderful and taste much more delicious 🙂 Convince yourself of it and bake them quickly 🙂

IMG_7011

By the way, do you recognize the background?! If you follow my Social-Media-Account regularly, then maybe you know, that I have made myself with classic acrylic paint, a brush and a piece of chipboar (which I go for just 0,50€ in the hardware store) itself! Super great effect and really cheap I think 🙂 What do you mean?!

Wishing you a nice week!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s